Erstes Nationalteamtraining

02-11-2017 19:51:48 von CM-Verein

Am vergangenen Wochenende fand in Krefeld das erste Training der CCVD Nationalteams 2018 statt. Wir sind besonders stolz auf die Bewerber unseres Vereins, die es alle in die jeweiligen Teams geschafft haben um Deutschland auf den ICU Worlds im April nächsten Jahres in Orlando zu vertreten. An dieser Stelle möchten wir unserer Celine auch noch gute Besserung wünschen, damit sie bald wieder voll ins Training einsteigen kann.


Sterne des Sports ind Dresden

24-10-2017 19:35:46 von CM-Verein

Die Sterne des Sports 2017 sind vorbei und wir dürfen voller Freude verkünden, dass wir auf dem dritten Platz gelandet sind!

Außerdem sind wir für den Publikumspreis nominiert worden!

Wir sind völlig hin und weg und möchten uns bei allen Beteiligten der „Sterne des Sports“ bedanken! Es war ein wundervoller Abend, der so schnell nicht vergessen wird!

Natürlich möchten wir uns nochmal bei allen Organisatoren und der Volksbank bedanken! 

 


CCVD Auswahltraining

01-10-2017 19:31:51 von CM-Verein

Das Auswahltraining für das CCVD Cheerleading-Nationalteam 2018 ist vorüber und auch in diesem Jahr haben es wieder Mitglieder von CMA in den Kader geschafft. Insgesamt 17 unserer Mädels und Jungs haben sich in diesem Jahr für das Junior bzw. Senior Team beworben und alle haben den Sprung in die Teams geschafft. Herzlichen Glückwunsch!!! 

 


CheerMANIA Tumbling Academy - Herbstferien 2017

21-09-2017 15:28:28 von CM-Verein

Auch in den Herbstferien möchten Wir Euch wieder die Möglichkeit geben, im Rahmen unserer CMA Tumbling Academy individuell im Bereich Bodenturnen (engl. Tumbling) zu trainieren. Dieses Zusatztraining dauert jeweils 60 Minuten, findet wahlweise als Einzeltraining oder paarweise statt und ist somit für individuelle Fortschritte im Tumbling besonders effektiv. Neben einigen CMA-Coaches wird vom 09. Bis 12.10.2017 auch wieder unser Gast-Coach Antwan Lymore vor Ort sein.

Wie bereits in den vergangenen Academies erfolgt die Anmeldung online unter:

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1lpm8FUphSBTxn4C79v01hmxoQ9V2seOU2ptJvyBBIG0


Wie funktioniert die Anmeldung ? Ganz einfach in 3 Schritten:
1. Auf ein freies Feld bei dem gewünschten Termin und Coach in der Tabelle mit der RECHTEN Maustaste klicken.
2. In dem kleinen Menüfenster, das sich öffnet, mit der LINKEN Maustaste auf “Kommentar einfügen” klicken.
3. In das Kommentarfeld den Namen des Teilnehmers schreiben und mit der LINKEN Maustaste auf “Kommentieren” klicken.
Öffnet einfach den folgenden Link und tragt Euren Wunschtermin in die Tabelle ein (als Kommentar in der jeweiligen Spalte.)

Möchtet Ihr ein Private Coaching, tragt euch in beide Zeilen des jeweiligen Slots ein. Steht euer Name nur in einem Feld, kann sich noch eine weitere Person in dieser Stunde eintragen. Beachtet bitte, dass die Anmeldung verbindlich ist und nur in Ausnahmefällen storniert werden kann. Wenn Ihr an dem gebuchten Tag kurzfristig Absagen müsst, sprecht euch bitte untereinander bzgl einer Ersatzperson ab. Eine Buchung der Angebote ist ab sofort möglich. Wie schon in der Vergangenheit gilt auch diesmal, wer zuerst kommt tumbelt zuerst.

Evtl. kommen noch zusätzliche Trainingszeiten hinzu. Schaut dazu immer mal wieder in der Liste vorbei.

Die Kosten für die Trainingseinheiten betragen für ein Private (Einzeltraining) Pro Person: Bei Antwan 25 € / CMA Coaches 12€ und für ein Semi-Private (paarweises Training) Pro Person: Bei Antwan 12 € / CMA Coaches 6€

Für Rückfragen könnt Ihr Euch gern direkt an die jeweiligen Coaches wenden.


Sterne des Sports 2017

13-09-2017 16:11:23 von CM-Verein

Gestern Abend waren wir in Greiz zur Preisverleihung der „Sterne des Sports“ auf regionaler Ebene zu Gast. 

Mit den „Sternen des Sports“ werden bereits seit einigen Jahren Projekte von Vereinen, welche sich besonders sozial oder gesellschaftlich engagieren, ausgezeichnet. Verliehen werden sie durch die Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie den DOSB in Bronze (Regionalebene), Silber (Landesebene) und Gold (Bundesebene).

Gern stellen wir Euch kurz unser Projekt vor: Im letzten Jahr lud der CCVD Para Cheer Teams dazu ein, ihre Programme im Rahmen der Regionalmeisterschaften 2017 zu präsentieren. Ohne groß zu zögern folgten wir dieser Einladung, denn schon seit vielen Jahren sind in unserem Verein drei Sportler mit Handicap. Das „Red Linos Para Cheer Team“ zeigte mit insgesamt 12 Teammitgliedern auf der RM Ost 2017 ein sensationelles Programm, welches sich nicht nur sehen lassen konnte, sondern auch riesiges Interesse und positive Resonanz hervorrief. 

Die Bewerbung schickten wir bereits vor einiger Zeit ab und waren natürlich gespannt, was der Abend für uns bereit hält. Überglücklich konnten wir den „Stern des Sports in Bronze“ sowie 1500€ für die Vereinskasse als Gewinner im Regionalmarkt Auerbach/Reichenbach entgegennehmen.  

Aber das sollte nicht genug sein, denn wir dürfen voller Stolz verkünden, dass wir mit unserem Projekt ebenfalls auf Landesebene teilnehmen werden!

Für uns ist diese Auszeichnung natürlich etwas ganz Besonderes, das Thema „Inklusion“ jedoch schon immer ein Teil des Alltags im Training. Umso mehr freuen wir uns nun auf die Preisverleihung der „Sterne des Sports in Silber“ und werden Euch natürlich auf dem Laufenden halten!

Herzliche Glückwunsche schicken wir an den CVO, der sich den ersten Platz im „Regionalmarkt Oberes Vogtland“ sichern konnte. Allen Teilnehmern und den Initiatoren möchten wir Danke sagen für Ihr Engagement!


Unser Jan ist wieder dabei!

29-08-2017 13:17:44 von CM-Verein

Wir sind sehr stolz, dass unser Jan auch in diesem Jahr wieder Teil des Trainerstabes für die CCVD - Cheerleading Nationalmannschaft ist.

Bereits am Donnerstag ist Bewerbungsschluss für die Seniornationalteams. Juniors können sich noch bis zum 7.9. für die Nationalmannschaft bewerben.


Städtewettbewerb

27-08-2017 13:08:07 von CM-Verein

Auch wir waren heute wieder beim Auerbacher Sporttag und beim Envia Städtewettbewerb dabei.

Unsere Red Linos, unserer Red Maniacs und unsere Dance Teams verlegten heute ihr Training zu diesem Zweck in den Hofaupark.

Danke an alle die heute dabei waren und wieder mit angepackt haben.


UCA-Homecamp

20-08-2017 12:57:43 von CM-Verein

Dieses Wochenende fand in Auerbach wieder ein UCA Camp statt. In diesem Jahr erstmals als Homecamp in 3 Hallen mit fast allen unseren 250Mitgliedern.
Alle Teams arbeiteten hier an neuen Elementen und konnten sich vom Staff einige hilfreiche Tipps und Tricks geben lassen.
In den nächsten Trainingseinheiten werden wir nun die neu erlernten Elemente festigen!
 
Wir möchten uns nochmal bei allen Eltern, Helfern und Coaches für die tolle Unterstützung bedanken! Ein großer Dank gilt der AWO Auerbach, die für leckeres Essen sorgte!
 
Und natürlich geht auch ein dickes Dankeschön an den tollen Staff, wir freuen uns jetzt schon aufs nächste Camp!

Sichtungstraining

08-08-2017 12:54:56 von CM-Verein

Am vergangenen Wochenende fand in unserer Halle eines von vier Sichtungstrainings für das CCVD Nationalteam 2018 statt.
Auch aus unserem Verein waren wieder einige Mitglieder vertreten, um sich auf die Videobewerbung für das Tryout im Oktober vorzubereiten und noch letzte Tipps von den anwesenden Nationaltrainern zu holen.
 
An dieser Stelle möchten wir uns nochmals ganz herzlich bei allen Spendern bedanken, die die Teilnahme unserer Nationalteammitglieder in der letzten Saison ermöglicht haben. Ohne Ihre Unterstützung wäre dieses Vorhaben und damit auch der Gewinn des Vize-Weltmeistertitels nicht möglich gewesen.

Schulanfang!

06-08-2017 12:49:29 von CM-Verein

Morgen geht in Sachsen wieder die Schule los .

Und somit starten auch einige unserer Kleinsten in den ersten Schultag. Wir wünschen allen Schulanfängern einen guten Start und viel Spaß beim lernen!


Und liebe Autofahrer, gebt vor allem in den ersten Wochen besonders auf die Kleinen Acht! Der Schulweg ist neu und ringsum passiert so viel spannendes, dass man schnell mal den Blick für den Verkehr verliert. Dankeschön!


+++Vorstandsklausur+++

05-08-2017 12:41:51 von CM-Verein

Unser Vorstand stellt an diesem Wochenende die Weichen für die Zukunft unseres Vereins. Wir treffen uns für ein ganze Wochenende, um über künftige Änderungen zu diskutieren und die vergangene Saison auszuwerten.

Ihr werdet natürlich demnächst über alle wichtigen Änderungen und Entscheidungen informiert!


+++News zum #Powerbachshirt+++

07-07-2017 12:31:06 von CM-Verein

Wir haben nun endlich alle Bestellungen gesammelt und kommen auf wahnsinnige 247 Shirts! Somit sind auch schon die ersten 247€ im Spendentopf! Durch zusätzliche Spenden von euch kommen wir insgesamt auf 296€.

Wir sind sehr stolz auf diese Spendensumme, denn am Ende einer langen und auch kostenintensiven Saison hatten wir eine so hohe Spendenbereitschaft nicht erwartet. Motiviert von diesem tollen Ergebnis haben die 10 Mitglieder unseres Haupt- und Jugend-Vorstandes am Montag zur Vorstandssitzung einstimmig beschlossen, auch noch einmal privat in die eigene Tasche zu greifen und so die Spendensumme noch etwas aufzurunden. Somit kommen wir auf einen endgültigen Spendenstand von

...*Trommelwirbel*...

555,55 €!

Wir freuen uns, dass wir mit eurer Hilfe so eine große Summe erreichen konnten. Wie vorher angekündigt, gehen die gesammelten Spenden an die "Stiftung für krebskranke Kinder im sächsischen Vogtland".

Sobald die Shirts bei uns eingetroffen sind, werden wir euch natürlich informieren!


Wir sagen DANKE!!!

20-06-2017 14:58:51 von cma-webmaster


CMA Sommer Academy

16-06-2017 14:37:09 von CM-Verein

Liebe Vereinsmitglieder,
wie angekündigt, ist ab heute 15 Uhr die Buchung unserer Angebote der diesjährigen CMA Sommer Academy möglich.

Die Infozettel zur Academy habt Ihr ja bereits im Training erhalten. Sollte aber die ein oder andere Sporttasche doch wieder den Infozettel verschlungen haben, dann könnt Ihr diese auch noch mal hier unter den folgenden Links abrufen:
Info Breitensportteams
> Info Wettkampfteams

Unter dem unten stehenden Link könnt Ihr Euch direkt für die Kurse anmelden. Die jeweiligen Wochen könnt ihr unten in dieser Tabelle anklicken. Bitte achtet darauf, dass es nicht möglich ist, Euren Namen direkt in die Tabelle zu schreiben. Ihr könnt nur beim jeweiligen Termin einen Kommentar mit Eurem Namen (Mausklick rechts) hinterlassen. Unser Academy-Orga-Team wird dann nach und nach jeweils die Kommentare in der Online-Tabelle, die Anmeldungen auf den Listen in der Turnhalle und auf den Infozetteln in dieser Google-Tabelle nachtragen.
> Link zur Anmeldung


#powerbachshirt

11-06-2017 17:23:08 von CM-Verein

Liebe Vereinsmitglieder, Fans und Freunde, wie bereits bei unserer Saisonabschlussfeier angekündigt, möchten wir mit einer kleinen Spendenaktion eine regionale Stiftung unterstützen. 

Da das als Verein allein nicht so einfach ist, könnt ihr uns dabei jetzt unterstützen.
Bis zum 21. Juni 2017 könnt ihr unser brandneues #powerbach-Shirt bestellen und für jedes verkaufte Shirt geht 1 € an die Stiftung "Hilfe für krebskranke Kinder im sächsischen Vogtland".

Ein Shirt kostet 9,50 € (zzgl. 3,99€ Versand) und ist in allen Größen(Unisex YM bis XXL) erhältlich.

Die ersten 22 Shirts haben wir unseren Helfern vom Elternstammtisch und den Betreuern der diesjährigen Meisterschaften als Dankeschön übergeben, also legen wir schon die ersten 22 € in den Spendentopf! :-)

Wenn auch ihr ein Shirt haben möchtet, jedoch nicht in unserem Verein seid und somit keine Bestellung per "Zettel" abgeben könnt, dann könnt ihr auch einfach per E-Mail bestellen. Bitte schreibt uns euren Namen und Anschrift, sowie die Anzahl und Größe der Shirts an info@cheer-mania.com
Dann überweißt ihr bitten den fälligen Betrag auf unser Vereinskonto (die Daten findet ihr am Ende des Post's). Bitte gebt im Verwendungszweck nochmal euren Namen und die Anzahl der Shirts an, damit wir es etwas leichter haben.

Wir werden dann nach "Ablauf der Frist" die Shirts in den Druck geben und schnellstmöglich an alle Käufer austeilen bzw. versenden.
Wir bedanken uns jetzt schon mal für eure Unterstützung und freuen uns, wenn auch wir mal etwas "geben" können!

Bei Fragen könnt ihr uns natürlich gerne auch per FB anschreiben.

Die offenen Beträge überweist ihr bitte an:

CVV CheerMANIA e.V.

IBAN: DE67 8705 8000 3550 0007 30

BIC: WELADED1PLX

Sparkasse Vogtland

CMA-Cup und SAF 2017

06-06-2017 17:39:55 von CM-Verein

Ein letztes Mal heißt es in dieser Saison “Raus auf die Matte”...

 

… und zwar diesmal für unsere Breiten- und Schulsportteams am kommenden Samstag zum vereinsinternen CMA-CUP 2017 ab 14 Uhr in der Turnhalle im Waldpark Grünheide! 125 Starter gehen in 21 Teams und 7 verschiedenen Kategorien an den Start. Neben den Teamkategorien im Tiny-, PeeWee-, Junior- und Senior Cheer sind auch in diesem Jahr unsere Performance Cheer Teams in der Kinder- und Jugendaltersklasse aktiv. Zudem kämpfen 16 PeeWees und Juniors in einer Tryout-Kategorie um eine Ticket für ein Probetraining im Wettkampfbereich unseres Vereins. Alle Vereinsmitglieder, Familien, Freunde, Verwandte und Neugierige sind herzlich Willkommen zuzuschauen! Der Eintritt ist frei.

 

Direkt im Anschluss an den CMA-Cup steigt ab 17.30 Uhr unsere diesjährige SAISONABSCHLUSSFEIER im Festzelt des Waldparks. Mit der Siegerehrung des CMA-Cup werden wir auch dieses Jahr unsere Abschlussfeier eröffnen. Zudem stehen natürlich wieder ein +Rückblick in Bildern (Danke an Matthias und Frank) und die Wahl des CheerMANIA Cheerleaders der Saison auf dem Programm. Außerdem steht der WM-Palmenwald, eine kreative Fotoecke und ein großer Hüpfburg-Parkour für unsere Gäste bereit. Und unser Lieblings-DJ Bernd Schädlich sorgt für die musikalische Umrahmung.
Der Eintritt zur Saisonabschlussfeier ist ebenfalls frei.


Wir freuen uns sehr auf euch und nehmen gern Hilfe beim Auf- und Abbau an;-)!  

 

ZEITPLAN

 

12:00 Uhr

Treffen Helfer in Grünheide

13:00 Uhr

Treffen Teams in Grünheide

14:00 Uhr

Start CMA-Cup

15:15-15:45 Uhr

Pause mit Kaffee und Kuchen

17:00 Uhr

Ende CMA-Cup

17:30 Uhr

Siegerehrung im Festzelt

18:00 Uhr

Beginn Saisonabschlussparty


CCVD DM 2017 in Hamburg

24-05-2017 06:20:07 von CM-Verein

Wir haben die Batterien wieder aufgeladen und wollen euch nun etwas umfassender von unseren tollen DM-Erlebnissen berichten!

*** Black Linos (Peewee Lv.1) & Teufelinos (Peewee Lv. 2) ***
Platz 8 mit 7,04 Punkten und Platz 4 mit 7,73 Punkten! Unsere beiden Kinderteams konnten ihr Leistungsvermögen auf den Punkt abrufen. Ohne einen Fehler und dafür mit noch viel mehr Feuerwerk kamen unsere Mädels und Jungs durch ihre Routine und haben sich definitiv in unsere Herzen "gecheert"! Wir sind super stolz auf unsere Minis, macht weiter so! Glückwunsch an dieser Stelle an alle Medaillenträger in den PeeWee-Kategorien!

***Black Maniacs (Junior Coed Lv. 3) & Devilmaniacs (Junior Coed Lv. 4) ***
8,40 und 8,39 Punkte -dies war gleichbedeutend mit der Goldmedaille für unsere beiden Jugend-Teams! Auch diese beiden CMA-Teams kamen dropfrei durch die Programme und haben in Hamburg die Halle gerockt! Die Aufregung bei unseren jungen Juniorteams war riesengroß und umso größer war im Anschluss die Freude über dieses Feuerwerk auf der Matte und natürlich die Deutschen Meistertitel!

*** Devils Dynamite (Senior Coed Lv. 5) ***
Hier müssen wir jetzt etwas weiter ausholen... Die Seniors hatten in ihrer Vorbereitung leider nicht wirklich Glück... Eine Woche vor der Generalprobe verletzte sich unsere Gina und das Programm musste umgebaut werden . Eine Woche später - nämlich zur Generalprobe - musste ein zweites Mal umgestellt werden, da ein verletzter Flyer ausfiel. Aber auch das haben unsere Seniors sehr gut hinbekommen.
Nun dachten diese: "Schlimmer kann es eigentlich nicht kommen und wir haben soweit alles gut gemeistert"... bis wir am Freitagmorgen nach Hamburg starten wollten. Treff war 8.45 Uhr angesetzt, die Abfahrt unserer vier Busse auf 9.00 Uhr geplant - alle waren startklar - FAST alle - denn bei unseren Seniors fehlte ein Teammitglied. Unzählige Anrufe, Mails und diverse Kontaktversuche über die Social-Media-Kanäle blieben erfolglos. Gegen 9.30 Uhr fiel dann die Entscheidung, die Busse loszuschicken und zwei Teammitglieder - Martin und Jörg - zurückzulassen, so dass die beiden per PKW nach unserem fehlenden Teammitglied suchen konnten. Und das taten sie und zwar über mehrere Stunden an allen denkbar möglichen Orten - leider erfolglos. Auch Anfragen über die Familie, Krankenhäuser, Schulen sowie Polizeistationen ergaben nichts. Gegen Mittag schickten wir dann Martin und Jörg in Richtung Hamburg los, so dass die beiden zumindest abends mit vor Ort waren. Irgendwann am späten Nachmittag erhielten wir dann ein eher leidenschaftsloses Lebenszeichen ohne jegliche Erklärung von dem Teammitglied, welches jedoch trotz Bitten nicht noch nach Hamburg nachkommen wollte… Und ganz ehrlich: wir wissen bis heute nicht, was wirklich los war.
Als unsere Busse am späten Freitagnachmittag in Hamburg ankamen, war die Stimmung auf dem Nullpunkt, denn keiner wusste wie es weitergeht.
Aber in solchen Momenten ist es eben wertvoll, einen Verein hinter sich zu haben. Nach einer kurzen Krisensitzung im Trainerteam und im Vorstand stand Plan B, zwar mit viel organisatorischem, personellem und finanziellem Aufwand verbunden, aber machbar: so wurden kurzerhand Trainingshallen für Freitagabend und Samstagvormittag in Hamburg organisiert, die Busse umgeleitet, das Essen umgeplant und die interne Zeitplanung für unsere Teams neu gestaltet. Ein ganz großes Dankeschön in diesem Zusammenhang an Hamburg Supreme Cheer für die kurzfristige Trainingsmöglichkeit am Freitag!
Und was dann durch unsere bombastischen Coaches Anne & Jan, unsere großartigen Seniors und unseren einzigartigen Betreuerstaff möglich wurde, gleicht fast einem Märchen. Unser Ersatzstarter Max, der dem Team die gesamte Saison aushilfsweise zur Seite stand, wurde innerhalb weniger Stunden zum Retter in der Not. Als am Samstagmorgen der Senior-Bus Richtung Wettkampfhalle startete, war die Stimmung bei unseren Seniors wieder besser, denn das Motto war jetzt klar: "Naja, zu verlieren haben wir nichts, also lasst uns versuchen, das Beste daraus zu machen"! Diese aufregenden und emotionalen Stunden zwischen Hoffen und Bangen am Freitag und das Fingerspitzengefühl der Trainer haben das Team so zusammengeschweißt, dass sie tatsächlich in dem Moment auf der Matte, die beste Routine der ganzen Saison ablieferten. Nach dieser waren unsere Seniors überglücklich und alles weitere nun eigentlich schon eher "nebensächlich"... Die Siegerehrung ging los und die Augen der Seniors waren immer noch mit Freudentränen gefüllt. Und als es dann noch hieß, “der Deutsche Meistertitel geht mit 8,16 Punkten an Devils Dynamite”, war alles zu spät und es gab kein Halten mehr. Wir sind stolz auf unsere Seniors: was ihr da geleistet habt, wird auf jeden Fall in unsere Vereinsgeschichte eingehen und wir werden auch in 20 Jahren noch davon erzählen!


ICU Cheerleading WM 2017

05-05-2017 11:49:09 von cma-webmaster

Mit ein paar Tagen Abstand melden wir uns nun mit einem kleinen "Abschlussbericht" über die ICU Worlds 2017. Und diesen Abstand haben wir auch gebraucht, um all das, was da passiert ist, erst einmal in unserem Kopf sortieren zu können...

Starten möchten wir zunächst mit ein paar Eckpunkten:
In diesem Jahr gab es im Cheerbereich - aufgrund der neuen Jugend-WM - erstmals drei Nationalteams in den Kategorien Junior AllGirl, Senior All irl und Senior Coed. 10 Mädels aus unserem Verein konnten sich über die Tryouts im letzten Herbst in zwei Teams qualifizieren und somit die Reise nach Orlando antreten: Vanessa Helbig, Celine-Sophie Richter, Leoni Eder, Joceline Schwochow, Gina Meinel und Cora Schramm haben es ins Junior AllGirl-Team geschafft. Gina Schön, Michelle Tischler, Isabell Jacob und Madleen Forner wurden in den Kader des Senior AllGirl-Teams aufgenommen.
Doch nicht nur unsere 10 Aktiven haben zum Erfolg der WM beigetragen. Unsere beiden Head-Coaches und Vorstandsmitglieder Anne Tiepner und Jan Schneider waren ein wichtiger Teil der 10-köpfigen Trainerriege des CCVD Nationalkaders, Jan primär als Trainer des Jugendteams und Anne in der Funktion als sportlicher Leiter. Ja und dann ist da noch "unsere" Lisa Brockmann, die die Orga-Fäden dieses ganzen Abenteuers in der Hand hielt. So ganz "unser" ist sie ja noch nicht, aber zumindest wohnt sie schon einmal im Vogtland Zwinkernd.

Schon als die "Auerbacher Delegation" am 19. April die Reise nach Orlando antrat, waren  stolz auf unsere WM-Teilnehmer... Zu diesem Zeitpunkt ahnte jedoch noch keiner, was da in den nächsten Tagen passieren würde. Die Tage vor dem Wettkampf nutzen die deutschen Teams noch einmal für intensive Trainingseinheiten. In der knappen Freizeit stand dann zumeist die Abkühlung im Pool auf dem Programm.

Am Mittwoch, dem 26. April, war es dann für unser Junior Team Germany soweit. Die Aufregung war groß, die Freude endlich auf die Matte zu gehen sogar noch größer. Die Juniors zeigten ein tolle Programm, mit nur einem winzig kleinen Schönheitsfehler. Nach diesem nahezu perfekten Auftritt in Orlando war die Freude bei unserem Public Viewing schon riesig. Als die Siegerehrung begann, drückten wir zwar beide Daumen, aber kaum einer von uns erwartete, dass unser Team Germany als eines der drei platzierten Teams aufgerufen werden würde. Denn genauso läuft dies bei der WM. Es werden nur die Medaillenträger "in no particular order" nach vorn gerufen, alle anderen Teams erfahren ihre Platzierung erst im Nachhinein. Schon als hier bei der Nennung der drei Platzierten der Name "Team Germany" fiel, flossen Freudentränen.
Als dann aber noch klar war, dass die Juniors den zweiten Platz belegten und somit Vizeweltmeister 2017 sind, brachen alle Dämme. Wir sind sehr, sehr stolz auf das gesamte Junior-Nationalteam und diese Leistung!

Am Tag darauf durften dann die beiden Senior Teams (AllGirl & Coed) bei der WM erstmals ihre Programme präsentieren. Allerdings ging es dabei zunächst "nur" um den Einzug in die finalen Wettkämpfe, die dann am Freitag, dem 28. April, stattfinden sollten. Beide Senor-Teams sicherten sich bei der Qualifikation mit sehr ansprechenden Routinen die Tickets für das Finale.

Am Freitag war natürlich dann auch bei uns zu Hause die Aufregung groß. Die Silbermedaille der Juniors steckte uns emotional noch in den Gliedern und umso intensiver erlebt man dann vorm Live Stream beim Public Viewing die Präsentationen des AllGirl & Coed Team Germany mit. Beide Senior-Teams zeigten mitreisene und dropfreie Programme. Aufgrund der starken Konkurrenz waren aber auch hier die Erwartungen in Bezug auf die Siegerehrung - die dann irgendwann mitten in der Nacht deutscher Zeit - stattfand, sehr verhalten.
Als dann das AllGirl-Team bei der Siegerehrung ebenfalls nach vorn gerufen wurde, waren wir uns nicht sicher, ob das nicht doch nur alles ein Traum war und wir gleich wieder aufwachen würden. Aber der Traum war real und endete auch für unser AllGirl Team mit der WM-Silbermedaille!
Unser Senior Coed zeigte im Finale das sauberste der Germany-Programme. Aber bei diesem Starterfeld in der Königsklasse unserers Sports - bei dem Cheerleading-Nationen wie die USA oder Chinese Taipei Programme auf die Matte zaubern, bei denen selbst eingefleischten Cheerleadern die Spucke wegbleibt - waren die Medaillenplätze in den Jahren zuvor eher unerreichbar. Für eine Medaille hat es auch 2017 nicht ganz gereicht, jedoch für die beste deutsche Worlds-Senior Coed-Platzierung ever - nämlich den vierten Platz! Und dieser vierte Platz ist für uns den beiden Silbermedaillen absolut gleichwertig!

Liebes Team-Germany, wir sind unfassbar stolz auf Eure Leistungen und können nur erahnen, wieviel Kraft und Einsatz Euch diese Leistungen abverlangt haben! Wir sind uns sicher, dass ganz "Cheer-Deutschland" mitgefiebert hat und wir nicht die Einzigen sind, die bei allen Routines völlig ausgeflippt sind!

Bevor wir jedoch mit diesen Worten unseren Bericht beenden, möchten wir nochmal ein riesiges DANKESCHÖN an alle WM-Spender - egal ob im Rahmen unserer CheerMANIA-Spendenaktionen oder der Regionalmeisterschaften - aber auch an die Eltern und Betreuer loswerden, die ihre - und unsere Zwinkernd - Mädels und Jungs bei der Verwirklichung dieses Traums unterstützt haben!!!

Wir freuen uns jetzt schon riesig auf die nächste WM! Und bis es endlich so weit ist, schauen wir uns immer mal wieder die Bilder und Videos an, um die Gänsehautmomente noch einmal zu erleben!


ICU Cheerleading WM 2017 - hier gibt's Infos ...

21-04-2017 11:15:14 von CM-Verein

Alle Infos rund um die ICU Cheerleading Weltmeisterschaft 2017 - und damit auch über das spannende WM-Abenteuer unserer 10 Auerbacher Nationalteammädels - findet Ihr immer aktuell auf den Social Media Kanälen des CCVD Nationalkaders:

> Facebook: facebook.com/NationalCheerleadingTeamGermany

> Instagram: Instagram.com/ccvdteamgermany


ICU Cheerleading WM 2017 - Einladung zum Public Viewing

20-04-2017 10:45:10 von cma-webmaster

Falls Ihr Zeit und Lust habt, die WM mit uns gemeinsam per Live Stream zu verfolgen, dann schaut einfach beim Public Viewing zu den unten angegebenen Zeiten vorbei – und zwar in der Wernesgrüner Lounge im VfB Stadion (Einfahrt am Bienenweg). Der Eintritt ist frei. Getränke und Essen bitte jeweils zur Selbstversorgung mitbringen.

Termin Public Viewing GEPLANTE Startzeit Team Germany
Mittwoch, 26.04.2017 18 bis ca. 21 Uhr 19.54 Uhr - Jugend AllGirl
Donnerstag, 27.04.2017 17 bis ca. 23 Uhr 17.18 Uhr - Senior AllGirl
22.05 Uhr - Senior Coed
Freitag, 28.04.2017 noch offen ggf. Finals Seniors